Datenschutzbestimmungen

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Daher wenden wir äußerste Sorgfalt und hohe Sicherheitsstandards an, um Ihre persönlichen Daten vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Unsere Datenschutzbestimmungen stehen in Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen, vor allem dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Verantwortlich für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen ist die Social Publish Verlag 2010 GmbH, (nachfolgend “Social Publish Verlag“ genannt).

Bei Fragen zum Thema Datenschutz, dem Widerruf von Einwilligungen, der Bitte nach Auskunft, dem Wunsch nach Berichtigung oder Löschung wenden Sie sich bitte unter folgenden Kontaktdaten an den Social Publish Verlag:

Schopenstehl 15
20095 Hamburg
kontakt(at)social-publish-verlag.de

1. Welche Informationen werden von uns erfasst?

Grundsätzlich müssen Sie bei einem bloßen Besuch unserer Webseite keine persönlichen Angaben machen. Es werden dann lediglich die IP-Adresse sowie allgemeine Zugriffsdaten ohne jeglichen Personenbezug gespeichert. Hierzu zählen Daten wie Page Impressions (Anzahl der Klicks auf unserer Seite), Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Art des Protokolltyps, Status des Zugriffs, Größen und Namen abgerufener Dateien, Name Ihres Internet Service Providers und Angaben zu der Seite, von welcher aus Sie auf unsere Webseite gelangt sind.

Unter bestimmten Umständen werden wir Sie bitten, Informationen zu Ihrer Person bzw. Ihrer Unternehmung anzugeben. Dies gilt vor allem, wenn Sie ein Abonnement abschließen, etwas in unserem Shop bestellen oder mit uns in Kontakt treten wollen. Daten zu Ihrer Person sind aber zum Beispiel auch erforderlich, wenn Sie an Gewinnspielen teilnehmen möchten oder unseren Newsletter bestellen. Je nach Angebot kann es sich bei diesen Informationen um Ihre E-Mail-Adresse und/oder Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Straße, Ihren Wohnort, Ihre PLZ, Ihre Telefonnummer, etc. handeln. Bei Zahlvorgängen haben Sie uns die erforderlichen Daten für die Zahlungsabwicklung zu nennen, in der Regel handelt es sich dabei um Ihre Bankverbindung.

Wir erfassen und bearbeiten solche persönlichen Informationen stets in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorgaben und den im Folgenden wiedergegebenen Erläuterungen.

Wenn wir Ihre Daten für einen Zweck nutzen wollen, für den aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen Ihr ausdrückliches Einverständnis erforderlich ist, werden wir Sie um Ihr ausdrückliches Einverständnis bitten und dessen Erteilung entsprechend protokollieren.

Zu den Widerrufs- und Widerspruchsrechten siehe nachfolgende Ziffer 4.

2. Wie verarbeiten und verwenden wir Ihre persönlichen Informationen?

Die von Ihnen angegebenen persönlichen Informationen werden vom Social Publish Verlag in einer Datenbank gespeichert.

Der Social Publish Verlag nutzt diese Informationen grundsätzlich nur innerhalb des eigenen Unternehmens zur Abwicklung des bei der Erhebung genannten Zweckes, also z.B. zur Ausführung eines Abonnements oder zur Teilnahme an einem Gewinnspiel, etc.

Darüberhinaus nutzen wir Ihre Daten, um mit Ihnen in Kontakt zu treten:

  • ohne eine zusätzliche Einwilligung können wir Ihnen an Ihre bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse Informationen zu Angeboten schicken, die den von Ihnen bereits genutzten Angeboten ähnlich sind. Sie sind jederzeit berechtigt, dem Empfang dieser E-Mails zu widersprechen. Dieser Widerspruch ist für Sie kostenlos (außer etwaigen anfallenden Übermittlungskosten, wie Telefonkosten nach den Basistarifen).
  • mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung senden wir Ihnen an Ihre E-Mail-Adresse von Ihnen angeforderte Informationen über das Angebot und Aktionen des Social Publish Verlags zu. Sie können diesen Service durch Widerruf Ihrer Einwilligung für die Zukunft jederzeit abbestellen.
  • wir können Ihre bei der Registrierung angegebenen Daten wie Name und Adresse zudem nutzen, um Ihnen auf dem Postwege Informationen über Angebote und Aktionen des Social Publish Verlags zukommen zu lassen. Auch diesen Postsendungen können Sie jederzeit widersprechen.

3. An wen geben wir Ihre Daten weiter?

Eine Übermittlung der Daten erfolgt vor allem zur Durchführung des von Ihnen mit uns geschlossenen Vertrages, so geben wir beispielsweise Ihre Daten an Logistikunternehmen oder Vertriebspartner weiter, um Ihnen die von Ihnen bestellten Zeitschriften zuzustellen oder aber zur Abwicklung von Zahlungen an die einziehende Bank.

Wenn Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, verwenden wir Ihre bei der Registrierung angegebenen persönlichen Daten zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Es erfolgt dabei keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte. Ausgenommen sind ausschließlich Partnerunternehmen, die für die technische Abwicklung des Newsletterversands verantwortlich sind. In den Fällen der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch stets auf das erforderliche Minimum.

Ihr Einverständnis mit der hier beschriebenen Weitergabe der Daten erklären Sie durch die Angabe der Daten bei Ihrer Registrierung.

Eine Weiterleitung an dritte Unternehmen oder Organisationen erfolgt darüber hinaus grundsätzlich nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung und/oder ausschließlich im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung, d.h. wenn die Verantwortung für die Verarbeitung der Daten bei dem Social Publish Verlag verbleibt.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte oder staatliche Stellen erfolgt im Rahmen der bestehenden Datenschutzgesetze ansonsten nur dann, wenn wir dazu aufgrund behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen rechtlich verpflichtet sind oder wenn wir dazu berechtigt sind, z.B. weil dies zur Verfolgung von Straftaten oder zur Wahrnehmung und Durchsetzung unserer Rechte und Ansprüche erforderlich ist.

4. Wie können Sie Ihre Einwilligung widerrufen und/oder der Nutzung von Daten zu Werbungs-, Markt- und Meinungsforschungszwecken widersprechen?

Sie können Ihre einmal erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung, -speicherung und/oder -nutzung jederzeit gegenüber dem Social Publish Verlag mit Wirkung für die Zukunft durch einfache Nachricht widerrufen, Kontaktdaten siehe oben.

Eine einfache Nachricht an den Social Publish Verlag genügt auch, wenn Sie der Nutzung Ihrer Daten zu Werbungs-, Markt- und/oder Meinungsforschungszwecken durch uns für die Zukunft widersprechen möchten.

5. Wie erhalten Sie Auskunft über Ihre bei dem Social Publish Verlag gespeicherten Daten?

Sie haben das gesetzliche Recht, jederzeit unentgeltlich Auskunft darüber zu erhalten, ob und welche persönlichen Daten über Sie beim Social Publish Verlag gespeichert sind, die Herkunft dieser Daten, bei Weitergabe von Daten durch uns, wer Empfänger der Daten ist und zu welchem Zweck wir die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verwenden.

6. Wie können Sie Ihre Daten berichtigen bzw. löschen?

Sie können Ihre bei uns gespeicherten Daten jederzeit unentgeltlich berichtigen und/oder löschen. Kontaktieren Sie uns zu diesem Zweck über die oben genannten Kontaktdaten. Eine eventuelle weitere Aufbewahrung erfolgt nur in dem erforderlichen Umfang und nur zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten und zur Durchsetzung etwaiger eigener Ansprüche.

7. Google Analytics

Unser Internetauftritt verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Google an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google bis auf wenige Ausnahmefälle innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt.

Google wird diese Informationen im Auftrag vom Social Publish Verlag benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Widerspruchsmöglichkeit / Deaktivierung von Google Analytics

Für Sie besteht die Möglichkeit zum Widerspruch gegen die Erfassung von Nutzungsdaten mittels Google Analytics. Google stellt ein so genanntes Deaktivierungs-Add-on zur Verfügung, welches Sie über den nachfolgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) installieren können. Das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics gibt Ihnen mehr Kontrolle darüber, welche Daten zu aufgerufenen Websites von Google Analytics erfasst werden. Das Add-on teilt dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass keine Informationen über Ihren Website- Besuch an Google Analytics übermittelt werden sollen. Falls Sie diese Funktion nutzen möchten, laden Sie das Add-on herunter und installieren Sie es für Ihren aktuellen Webbrowser. Das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics ist für Internet Explorer, Google Chrome, Mozilla Firefox Apple Safari und Opera verfügbar.

8. Nutzung der Diskussions-Plattform DISQUS

Auf dieser Website kommt das Kommentar-Modul „DISQUS“ zum Einsatz, das eine Schnittstelle zur gleichnamigen Diskussions-Plattform („DISQUS“) zur Verfügung stellt. DISQUS wird von der Firma DISQUS, Inc. mit Sitz in 301 Howard Street, Suite 300, San Francisco, CA 94105, USA, bereitgestellt. DISQUS ist eine weltweit auf Webseiten eingesetzte Diskussions-Plattform. Auf dieser Website wird DISQUS für das Verfassen von Kommentaren und das Teilen von Inhalten verwendet. Bei der Nutzung von DISQUS werden nutzerbezogene Informationen wie z.B. E-Mail Adresse und IP-Adresse erhoben und verarbeitet. Für eine detaillierte Beschreibung welche Daten DISQUS erhebt und verarbeitet beachten Sie bitte die original Datenschutzbestimmungen von DISQUS in englischer Sprache. Die von DISQUS erhobenen und verarbeiteten Daten werden auch an den Betreiber dieser Webseite übermittelt, jedoch ausschließlich zum Zwecke der Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung von DISQUS. Eine nicht autorisierte Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht.

DISQUS bietet die Möglichkeit, die Funktionen der Diskussions-Plattform auch ohne ein eigenes DISQUS Nutzerkonto zu nutzen und sich mit bereits bestehenden Nutzerkonten bei Facebook, Twitter oder Google+ bei dem Dienst anzumelden. Für den Fall, dass Sie DISQUS mit einem bestehenden Nutzerkonto dieser Dienste verwenden, werden die von DISQUS erhobenen Informationen ebenfalls an diese Dienste übermittelt. Bitte sehen Sie die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Dienste ein, um zu erfahren wie diese Ihre Daten erheben und verarbeiten.

9. Nutzungsbasierte Onlinewerbung

Online-Werbeflächen auf unserer Webseite werden von der OMS Vermarktungs GmbH & Co. KG vermarktet. Um die Werbeauslieferung auf diesen Seiten zu optimieren, werden Cookies (kleine Textdateien, die auf der Festplatte des jeweiligen Nutzers gespeichert werden) eingesetzt. Alle Cookies von OMS sind vollständig anonymisiert und enthalten keine personenbezogenen Daten gemäß § 3 Bundesdatenschutzgesetz, die mit realen Personen in Verbindung gebracht werden können. Die OMS verwendet die über Cookies gewonnenen Daten (bspw. geklickte Werbebanner, Surfverhalten, gegebenenfalls anonyme Daten aus Online-Fragebögen, u.ä.) ausschließlich zur Optimierung der Werbeauslieferung: Weitere Information auf: http://www.oms.eu/nutzungsbasierte-online-werbung

10. Hinweise zum Newsletter und Einwilligungen

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter.

Double-Opt-In und Protokollierung

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.

Einsatz des Versanddienstleisters „MailChimp“

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen.

Anmeldedaten

Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben.

Optional bitten wir Sie Ihren Vor- und Nachnamen anzugeben. Diese Angaben dienen lediglich der Personalisierung des Newsletters. Ferner bitten wir Sie ebenfalls optional Ihr Geburtsdatum, das Geschlecht und Ihre Branche anzugeben. Diese Informationen nutzen wir nur, um die Inhalte des Newsletters den Interessen unserer Leser anzupassen.

Statistische Erhebung und Analysen

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Online-Aufruf und Datenmanagement

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite abrufbar.

In diesem Zusammenhang wiesen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von MailChimp entnehmen. Wir weisen Sie zusätzlich auf die Widerspruchsmöglichkeiten in die Datenerhebung zu Werbezwecken auf den Webseiten http://www.aboutads.info/choices/ und http://www.youronlinechoices.com/ (für den Europäischen Raum) hin.

Kündigung/Widerruf

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich.

Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Hinweis zum Newsletter nach Muster von Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke.

Für Anregungen oder Verbesserungsvorschläge zum Datenschutz wenden Sie sich bitte ebenfalls jederzeit gern unter oben stehenden Kontaktdaten an uns.